Besuch von Linda Volkers, Rijksmuseum Amsterdam

rodin

 

Am Donnerstag, den 10. November um 12 Uhr kommt Linda Volkers, Kommunikationsleiterin vom Rijksmuseum Amsterdam, zu Besuch.

Das Rijksstudio (https://www.rijksmuseum.nl/en/rijksstudio) ist eine Platform, auf der mittlerweile fast 500.000 digitalisierte Bilder und Objekte aus der Sammlung des Rijksmuseums hochaufgelöst zum Download bereit gestellt werden. Das Rijksmuseum bietet die Bilder völlig rechtefrei an – man kann damit machen, was man möchte. Die Arbeiten können zB. im Kunst- und Theorie-Unterricht verwendet werden, aber auch für alle mögliche Anwendungen im Design-Bereich (Produkt, VK, Textil, Mode). Es muss lediglich die Name des Rijksmuseums erwähnt werden bei kommerzielle Anwendungen. Die Idee  dahinter ist, dass jegliche Verbreitung der Bilder die Sammlung letztendlich bekannter macht.

Vor ein paar Jahren hat das Rijksmuseum den »Rijksstudio Award« ins Leben gerufen. Der beste Umgang mit der Sammlung wird mit 10.000 Euro belohnt. https://www.rijksmuseum.nl/en/rijksstudio-award
Um die nächste Ausgabe diese Preises bei Studierenden bekannt zu machen, wird Linda Volkers uns in Weißensee besuchen.
International Competition, First Prize € 10.000
https://www.rijksmuseum.nl/en/rijksstudio-award
Enter before January 15, 2017
award@rijksmuseum.nl

Rijksstudio.nl
500.000 works of art
high res & free to use

share your creation on instagram
#rijksstudio