BENDER GALERIE eröffnet mit der DÄDALUS-Ausstellung von Tomer Baruh und Kurt Fritsche
30.05.2018
18:00
VK-Gang

Wir möchten gerne herzlich zur ersten Ausstellung in der BENDER GALERIE einladen. BENDER ist eine ehemalige Besenkammer auf dem Gang der VK, in der perspektivisch Arbeiten von Studierenden anderer Fachbereiche ausgestellte werden sollen. Die Ausstellungen sollen initiiert, organisiert und beworben werden von VKler_innen – connect yourselves und meldet euch bei uns (vk-tutor@kh-berlin.net).

Den Auftakt bilden Tomer Baruh und Kurt Fritsche aus der Bildhauerei, die den Raum am  Mittwoch, den 30.5., mit ihrer DÄDALUS-Schau feierlich einweihen werden. Der Abend wird um 18h starten.

Die Ausstellungen sollen jeweils etwa einen Monat zu sehen sein. BENDER verfügt über alles, was es infrastrukturell zum Überleben braucht; Strom- und Internetanschluss, nur kein Fenster. Aber dafür die wohl schmalste Tür der Uni.

Wir freuen uns auf euch, kommt zahlreich und stoßt mit uns an auf BENDER und DÄDALUS! 

↓ ↓ ↓

We’d like to dearly invite you to the first exhibition in the freshly to be born BENDER GALLERY in the VK hallway. In perspective, this former broom closet is supposed to be a space for VK students to initiate, organize and advertise exhibitions with works of students from other faculties. Connect yourselves and get in touch with us (vk-tutor@kh-berlin.net).

Marking the beginning of a glorious and super dynamic place, on wednesday, 30th of May, Tomer Baruh and Kurt Fritsche’s show DÄDALUS will ceremonially inaugurate the BENDER GALLERY. We’re starting at 6 pm.

The exhibitions are supposed to be on view for about a month and the closet provides all infrastructure need (power and internet connection) but no window. But, most likely, the most meagre door at our uni.

We’re looking forward to seeing you! Appear in large numbers and take a look at Kurt’s and Tomer’s work, such as this new space!