BOUNDARIES-Workshop an der Kunsthochschule ESA St. Luc
07.11.2018
23:59
C 1.11

Zehn Studierende sind eingeladen, an dem internationalen Workshop »boundaries«, zu dem die Kunsthochschule ESA St. Luc in Brüssel einlädt, im kommenden Februar gemeinsam mit Kerstin Rupp teilzunehmen. Kerstin Rupp war von 2016 bis 2018 als Gastprofessorin für Zeichnen und Illustration bei uns im Fachbereich tätig. Kunsthochschulen aus der ganzen Welt, wie etwa aus Barcelona, Peking und Waschau u.a., werden daran teilnehmen.

Der Workshop findet vom 18.-22.02.2019 statt. Die Teilnehmer_innen können bei Studierenden der Brüsseler Kunsthochschule unterkommen. Wir werden am 17.02.2019 anreisen und kommen am 23.02.2019 wieder.

Anfang Januar 2019 wird es ein Vorbereitungstreffen für alle Mitreisenden mit Kerstin Rupp geben. Der Termin wird rechtzeitig bekannt gegeben.

Bitte meldet euch bis zum 07.11.2018 per Email bei Wim an. Sollten sich mehr als zehn Studierende melden, müssen wir nach der Reihenfolge der Anmeldung auswählen. Plätze, die noch frei bleiben, können danach mit Studierenden aus anderen Fachgebieten aufgefüllt werden.


BOUNDARIES-Workshop
C 1.11