Weißensee 1946 – 1956 – 1986 – 2016

geschichte-neu32016 jähren sich die Gründung der Kunsthochschule Berlin-Weißensee als »Kunstschule des Nordens« und die Eröffnung des Hauptgebäudes. Es jähren sich auch die Todestage von Mart Stam und Selman Selmanagic. 70 Jahre Weißensee, 30 Jahre Mart Stam, 30 Jahre Selman Selmanagic – das sind keine zwingenden Gründe, aber ein guter Anlass, um zu recherchieren, nachzudenken, zu sammeln, zu dokumentieren, zu publizieren, auszustellen, zu feiern, zusammenzukommen und aufzubrechen.
Wir haben drei Themenfelder für das Projekt definiert: Archiv, Publikation und Feiern, die in drei kooperierenden Teams bearbeitet werden sollen. Am Beginn des Projektes ist eine Input-Woche (14./15. und 20./21.10. 2014, ganztags) zu den Themen DDR-Design, Weißensee‐Geschichte und Methoden der Archivierung geplant: u.a. mit Zeitzeugengesprächen, Vorträgen und Besuchen in Depots von Designsammlungen. Die Einführungswoche ist Grundlage für alle drei Projekte – die Teilnahme ist Voraussetzung für die Teilnahme an dem Projekt. Prof. Jörg Petruschat (neuer Prof. Designtheorie ab WS 2014/15) bietet ein projektbegleitendes Designtheorie‐Seminar an.